zuhause

"Zur Dämmerung saßen wir Abend für Abend
draußen im Garten. Ein Garten, der mehr ein
grüner Raum war, mit einem Baldachin aus Ästen,
begrenzt durch hohe Bäume. Seine Fenster öffneten
sich in die Ferne, und man konnte jene Stelle sehen,
an der die Berge an den Himmel stießen.
Zur Sommerfrische saßen wir in einem Liegestuhl
unter dem ausufernden Schatten des Lindenbaums,
und die Tage schienen kein Ende zu nehmen.
Im Winter legte sich draußen ein Schneekleid
über die Dinge, nivellierte die Landschaft,
machte sie weiß und still."

 

In Kitzbühel, auf einem Berg, in einem großen Garten, hinter hohen Fichten steht seit fünfzig Jahren ein Haus. Es hat sich über die Zeit seine Persönlichkeit bewahrt, und die Dinge erzählen ihre Geschichte. Hören Sie hin, seien Sie zu Gast, und schreiben Sie ein weiteres Kapitel.

© lutzenberg 19 | datenschutz | impressum | by vicon